Supervision/ Coaching

Allgemein

Supervision/ Coaching kann als Einzel (-Fall) Supervision, Einzelcoaching, Gruppensupervision, Teamsupervision oder Gruppencoaching angefragt werden. 

 

Bei einem ersten, unverbindlichen Kontraktgespräch werden Zielsetzungen und Rahmenbedingungen miteinander abgestimmt.

 

Die DGSv bietet hierfür einen Qualitätsrahmen und Ethische Leitlinien, auf die sich ihre Mitglieder verpflichten. So werden Diskurs und Entwicklung gewährleistet und zugleich Verlässlichkeit und Stabilität geboten.

Als Beitrag zur Qualitätssicherung hat die DGSv für Kund/innen von persönlichen wie juristischen Mitgliedern eine eigene Ombudsstelle als kostenlose Dienstleistung zur Verfügung gestellt. Sie fördert eine gute Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber/innen und Verbandsmitgliedern.

 

 

Aktionsfelder

 

Ich freue mich dem Themenfeld der Psychosozialen Tätigkeiten in praktischer, beraterischer und auf der Ebene der Bildung zu begegnen.

 

Diese umfassenden Einflüsse und Erfahrungen möchte ich dazu nutzen, anderen Menschen ein Reflexionsangebot im Rahmen von Supervision/ Coaching zu machen.

 

 

Themen wie Verantwortung, Nähe/ Distanz, Zeitmanagement und die eigene Rolle und Funktion im Team und in der Organisation, können im Rahmen von Supervisions/ Coaching, prozess- und lösungsorientiert beraten werden. 

 

Teamcoaching

Auch in Vereinen oder anderen Gruppen, die sich gemeinsam für eine Sache engagieren, müssen gleichsam wie in  Organisationen Entscheidungen getroffen werden, jedes Mitglied hat seinen individuellen Platz und eine  eigene Aufgabe. Bestehen hier jedoch Unsicher- und Unklarheiten oder Erwartungen bleiben unausgesprochen oder unerfüllt, kann es zu Konflikten kommen, die das gemeinsame Ziel gefährden können.

Externes Coaching kann hier die Kommunikation unterstützen, zu Klärungsprozessen führen und die Zielerreichung fördern.

 

 

Anfragen und Infos unter patrick.babl@reframe-supervision.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mind Mapper